Zum Inhalt

Zur Navigation

Lochblech-Fassade - Österreich

 

Der Begriff Lochblech bezeichnet eine Platte mit gleichartigen Öffnungen (Löchern) in regelmäßigen Abständen, die z.B. durch Stanzen, Bohren, Fräsen oder andere Verfahren hergestellt werden. Die einfachsten und gebräuchlichsten Lochformen für Lochbleche sind das Rundloch und das Quadratloch. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl von Sonderlochformen, die im Fassadenbau eingesetzt werden.  

Eder Blechbau – der Spezialist.

Österreich – Lochblech-Fassade - Referenzprojekte

Objekt: Schulsporthalle
Standort: Villach
Größe: 1.200 m²
Jahr: 2013


 
Objekt:
HYPO
Standort:
Klagenfurt
Größe: 800 m2
Jahr: 2003


 
Objekt:
Parkhaus
Standort:
St. Veit an der Glan
Größe: 1.000 m2
Jahr: 2006


 
Objekt:
SC Oberwart
Standort:
Oberwart
Größe:
5.500 m2
Jahr: 2009


 
Objekt:
VIC-M
Standort:
Wien
Größe:
1.100 m2
Jahr: 2008


  
Entscheiden Sie sich für eine Lochblech-Fassade von Eder Blechbau – Österreich!

Wir beraten Sie gerne und ausführlich! 

Kontaktieren Sie uns!

 

Eder Blechbau – Lochblech-Fassade - Österreich